Fotoworkshop Malerische Landschaften auf Sylt November 2020

.

Ob mit der Fähre oder dem Autozug, für jeden Syltbesucher ist es ein heiß geliebtes Erlebnis auf die wundervolle Insel Sylt zu kommen. Die Vorfreude beginnt dabei Wochen und wie bei mir Monate zuvor. Streß und Alltag scheinen keine Reisebegleiter auf die Insel zu sein. Eine Atemberaubende Landschaft mit weiten Dünen und den dazugehörigen Leuchttürmen, dem ewigen Wind und wilden Wellen, schließen jeden Syltbesucher sofort ins Herz. Und gerade für Fotografen ist der November eine ganz beliebte Jahreszeit.  Die tierstehende Sonne, die langen Schatten und die dazu schnell ziehenden Wolkenformationen sind etwas ganz besonderes für Fotografen. Und nicht nur die Aufnahme vor Ort sondern auch die Wege zu den Fotospots und das Warten auf das ganz besonders Licht werden zum unvergesslichem Erlebnis. Die folgende Bildbesprechung und Bildbearbeitung bringen jeden Workshopteilnehmer einen Schritt weiter. Zusammen mit dem Fotografen Ronny Behnert von Bewegungsunschaerfe.de, der schon einige Jahre auf Sylt lebte, fahren wir mit maximal 6 Teilnehmer ausgewählte Fotospots der Insel an. Durch die begrenzte Teilnehmerzahl können wir zu jeden Zeitpunkt auf die Fragen eingehen und den Teilnehmern unsere Wissen und Freude an der Landschaftsfotografie vermitteln. Dabei werden Schwerpunkte wie Bildaufbau, Grundlagen der Bildkomposition, Motivwahl, Einschätzen der Wetter- und Lichtsituationen vor Ort, technische Einstellungen an der Kamera, die korrekte Verwendung von verschiedenen Filtertypen und das Fotografieren harmonischer Langzeitbelichtungen mit viel Spaß und ausreichend Zeit vermittelt. Sollte es das Wetter hergeben gibt es auch die Möglichkeit auf die Stereofotografie einzugehen. Wir zeigen Dir wundervolle Orte auf Sylt und bringen Dich zum Thema Landschaftsfotografie auf das nächste Level.

 

.

 

FAB_Workshop_Saechsische_Schweiz_02

Für die zahlreichen Wanderungen & Fototouren empfehlen wir: festes Schuhwerk, regen feste Kleidung, die auch mal dreckig werden kann, Regenschirm (gedacht für die Kamera um auch bei Regen beeindruckende Aufnahmen zu bekommen), eine gewisse körperliche Ausdauer und Fitness für die nicht allzu schweren Touren, da wir die Touren vor Sonnenaufgang und Untergang starten, empfiehlt sich eine Stirnlampe oder auch Taschenlampe, nicht Pflicht aber eine Thermoskanne kann das Warten auf den Sonnenaufgang versüßen

Ganz wichtig:

  • Im Fall eines Unfalles übernehmen wir keine Haftung
  • Und uns ganz wichtig: Natur- und Landschaftsschutz ist uns auch persönlich ganz wichtig, so das wir dies auch auf unseren Touren auf Sylt berücksichtigen werden

 

 

.

Schwerpunkte:

  • Grundlagen der Bildkomposition
  • Motivwahl
  • Technische Einstellungen an der Kamera
  • Korrekte Verwendung der verschiedenen Grau- und Verlaufsfilter
  • Fotografieren harmonischer Langzeitbelichtungen am Tage
  • Sternenfotografie (bei geeigneten Wetterkonditionen)
  • Bildbesprechung und Bildbearbeitung

.

  • Empfohlenes Kameraequipment (aber nicht Pflicht):
    • Digitale Spiegelreflexkamera bzw. Kamera mit manuellem Einstellungsmodus
    • Wechselobjektive (Weitwinkel und Standard-Zoom)
    • Stabiles Stativ abgestimmt auf ihre Kamera und Objektive
    • Fernauslöser
    • Neutraldichtefilter ND 3.0 (Big Stopper)
    • Weitere Dichtefilter verschiedener Stärken, falls vorhanden
    • Grauverlaufsfilter
    • Wechselakkus und Speicherkarten
    • Fotorucksack
    • Taschenlampe
    • Regenschirm

    .

  • Reisezeitraum
    • Anreise: 12. November 2020
    • Abreise: 15. November 2020

     

  • Kursgebühr

    945.00 € inkl. MwSt. im Einzelzimmer (Eine Anzahlung von 25% der Kursgebühr ist erforderlich.)

  • Im Preis enthalten
    • Dreitägige Workshopleitung mit den Fotografen Ronny Behnert und Daniel Hohlfeld
    • Unterkunft von drei Nächten im Dorfhotel Sylt
    • Frühstück
    • Transport während des Workshops im von uns gestelltem Fahrzeug

     

  • Nicht im Preis enthalten
    • Anreise
    • Verpflegung
    • Kurtaxe

     

  • Sprache: Deutsch

 

  • Dauer: Drei Tage

 

  • Maximale Teilnehmerzahl: 6

 

  • Weitere Informationen
    • Festes Schuhwerk (Wanderschuhe und Gunmistiefel) und wetterfeste Kleidung ist erforderlich!
    • Der Kurs beinhaltet zwar keine schweren Wanderrouten aber Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist eine gewisse Ausdauer und körperliche Fitness.
    • Wir übernehmen keine Haftung im Falle eines Unfalls. Krankenversicherung erforderlich.
    • Der Kurs findet bei jedem Wetter statt.
    • Für auftretende Schäden an Kamera oder Fotoequipment während des Workshops übernimmt der Kursgeber keinerlei Haftung.
    • Natur- und Landschaftsschutz ist uns wichtig, sodass wir dies auch während unserer Ausflüge auf der Insel Sylt berücksichtigen werden.

     

  • Weitere Informationen
    • Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung ist erforderlich!
    • Der Kurs beinhaltet zwar keine schweren Wanderrouten aber Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist eine gewisse Ausdauer und körperliche Fitness.
    • Wir übernehmen keine Haftung im Falle eines Unfalls. Krankenversicherung erforderlich.
    • Der Kurs findet bei jedem Wetter statt.
    • Für auftretende Schäden an Kamera oder Fotoequipment während des Workshops übernimmt der Kursgeber keinerlei Haftung.
    • Natur- und Landschaftsschutz ist uns wichtig, sodass wir dies auch während unserer Ausflüge auf der Insel Sylt berücksichtigen werden.

     

  • Geplante Fotospots (individuell je nach Wetterlage)
    • Quermarkenfeuer
    • Leuchtturm Kampen
    • Uwe-Düne
    • Hünengrab Keitum
    • Braderuper Heide
    • Leuchtturm Hörnum
    • Buhnen in Rantum
    • Rotes Kliff
    • u.v.m.

 

 

Widerrufsbelehrung: Ein Rücktritt ist ausschließlich bis maximal 15 Tage vor Workshopbeginn möglich und mit Einbehaltung einer Gebühr von 25% des Buchungspreises verbunden. Erfolgt ein Rücktritt innerhalb der 15 Tage vor Beginn des Fotoworkshops ist eine Auszahlung des Betrages ausgeschlossen.

.

Für Fragen oder Buchungsanfragen nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf, Stichwort „Fotoworkshop Malerische Landschaften auf Sylt November 2020“

.

.